Einfamilienhaus mit angrenzender Scheune und tollem Grundstück

72411 Bodelshausen, Einfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    BOD.BAH090321 (1/193)
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    72411 Bodelshausen
    Baden-Württemberg
  • Wohnfläche ca.
    119 m²
  • Grund­stück ca.
    810 m²
  • Zimmer
    5,5
  • Schlafzimmer
    4
  • Badezimmer
    1
  • Loggien
    2
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1929
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Ausstattung
    Standard
  • Verfügbar ab
    ab sofort
  • Garage
    2 Stellplätze
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    2,38 % inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    349.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Badewanne
  • Balkon/Terrasse Nordost
  • Dachboden
  • Dusche
  • Einbauküche
  • Fliesenboden
  • Garage
  • Gäste-WC
  • Keller
  • Kunstoffboden
  • Loggia
  • Mansarddach
  • Parkettboden
  • Tageslichtbad

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    12.04.2021
  • Gültig bis
    12.04.2031
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1929
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch
    216,30 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    G
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 216,30 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Zum Verkauf steht ein ca. 1929 erbautes Einfamilienhaus mit angebauter Scheune von 1950. 1980 wurde das Haus saniert.

Die Immobilie befindet sich zentral in Bodelshausen. Durch einen kleinen Vorgarten ist der Eingang etwas von der Straße zurück gelagert. Der Hauseingang befindet sich in Süd-West Ausrichtung. Über ein paar Stufen nach oben gelangt man in das Erdgeschoss. Hier befindet sich ein Zimmer, ein Gäste-WC, die Küche mit Einbauten und Zugang zur Loggia sowie das separate Wohnzimmer. Das Wohnzimmer war ursprünglich in zwei einzelne Zimmer aufgeteilt und bietet heute ausreichend Platz für einen offenen Wohn- und Essbereich. Im Wohnzimmer ist ein Kaminofen vorhanden, er muss jedoch zunächst überprüft werden, ob dieser noch weiter betrieben werden kann.

Das Dachgeschoss erreicht man über das Treppenhaus mit original Treppe aus den 30er Jahren, am Treppenaufgang findet sich durch ein Buntglasfenster ebenso der Charme der damaligen Bauzeit wieder.
Im Dachgeschoss befinden sich drei unterschiedlich große Zimmer wieder. Das großflächige Badezimmer mit Tageslicht, Dusche, in den Raum ragende Badewanne, Waschbecken und Toilette runden dieses Geschoss ab. Vom Badezimmer aus gelangt man auf die Nord-Ost Loggia und in den Dachspitz.
Der Dachspitz bietet nach einem Ausbau weitere Wohnfläche.

Im Untergeschoss stehen Ihnen ein Gewölbekeller, ein Natursteinkeller sowie ein Raum für die Waschmaschine und die Heiztechnik zur Verfügung. Von diesem Raum gelangt man in eine daneben liegende Werkstatt bzw. einen weiteren Kellerraum und nach draußen in den Garten. Hier findet man eine teilweise durch die darüberliegenden Loggien überdachte Terrasse vor. Des Weiteren erreicht man über das Untergeschoss einen Kriechkeller und den ehemaligen Stall.

Die 1950 angebaute Scheune hat Potential und kann ausgebaut werden. Genauere Informationen müssen über das Bauamt eingeholt werden. Eine landwirtschaftliche Nutzung oder als weitere Garage sind zwei weitere Nutzungsmöglichkeiten. Die Scheune ist über die Loggia im Erdgeschoss oder von der Straßenseite aus über ein großes Rolltor zugängig. Das Rolltor (2009) ist nicht elektrisch kann jedoch über einen Motor elektrisch bedienbar gemacht werden.

Geheizt wird über eine Gas-Zentralheizung (2004) und Heizkörper. In der Straße befindet sich bereits Glasfaserleitungen und kann ins Haus hineinverlegt werden.

1980 wurden die gesamten Wasser- und Abwasserleitungen, Fenster und die Elektro erneuert. Die oberste Geschossdecke zum Dachspitz hin wurde ebenso gedämmt. Überwiegend sind es Holzfenster aus 2-fachem Isolierglas, teilweise wurden bereits Kunststofffenster eingesetzt. Die Beschattung erfolgt über Fensterläden.

Eine Drainage wurde verlegt.

An der Süd-Ost Seite des Grundstücks befinden sich zwei Nebengebäude welche als Garage genutzt werden können, ein daneben liegender Außenstellplatz rundet das Angebot ab.

Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen individuellen Besichtigungstermin mit Ihnen. Für Fragen vorab stehen wir gerne zur Verfügung.

Ausstattung

Einfamilienhaus mit Nebengebäuden
Große Scheune mit Ausbaupotential
Dachspitz ausbaubar
Baujahr 1929 – saniert 1980
Gas-Zentralheizung
Holzfenster, Sprossen mit 2-fachem Isolierglas
Fensterläden
Einbauküche inkl. Elektrogeräte
Parkett-, Dielen-, Fliesen- und PVC Bodenbeläge
Gäste-WC
Zwei Loggien - Nord-Ost Ausrichtung
Gewölbekeller
Zwei Garagen
Garten in Nord-Ost Ausrichtung

Sonstige Informationen

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass bei Zustandekommen eines rechtsgültigen notariellen Kaufvertrages eine Käufer-Provision aus dem verbrieften Kaufpreis, an die Firma Immobilien MERZ GmbH fällig wird. Mit Ihrer Anfrage auf die von uns inserierte Immobilie, schließen Sie einen rechtsgültigen Maklervertrag mit der Firma Immobilien MERZ GmbH ab, welcher jedoch erst und ausschließlich mit erfolgreichem Zustandekommen eines notariellen Kaufvertrages eine Provisionspflicht auslöst.

​Dieses Objekt wird von der Immobilien Merz GmbH im Alleinauftrag angeboten.

1. Maklerprovision
Bis zum Erwerb einer Immobilie arbeitet der Makler für den Kunden kostenfrei. Erst mit notariellem Kaufvertragsabschluss schuldet der Kunde dem Makler für den Nachweis bzw. die Vermittlung eine Maklerprovision in Höhe von 2,38 % inkl. 19% MwSt. aus dem wirtschaftlichen Gesamtkaufpreis. Dem Abschluss eines Kaufvertrages steht jeder andere Erwerb des wirtschaftlich Gewollten gleich wie z.B. Zuschlag in der Versteigerung, Erwerb eines Gesellschaftsanteils, etc. Der Makler wird in der Regel auch für den Verkäufer provisionspflichtig tätig.
2. Angebote
Alle Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Die Objektbezogenheit Angaben beruhen auf Informationen, die dem Makler vom Verkäufer/Vermieter zur Verfügung gestellt wurden. Trotz sorgfältiger Aufbereitung der Unterlagen kann der Makler für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben des Verkäufers/Vermieters keine Gewähr übernehmen.
3. Vorkenntnis
Weist der Makler ein Objekt nach, das dem Kunden bereits bekannt ist, ist dieser verpflichtet, den Makler unverzüglich schriftlich darauf hinzuweisen und die Vorkenntnis auf Verlangen des Maklers anhand von Dokumenten zu belegen.
4. Weitergabeverbot
Sämtliche Informationen des Maklers über das Objekt, die er im Rahmen seiner Tätigkeit erbringt, sind ausschließlich für den Kunden bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Verstößt der Kunde gegen dieses Weitergabeverbot und schließt der Dritte oder eine andere Person, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so schuldet der Kunde Schadensersatz in Höhe der Maklerprovision zzgl. 19% MwSt.
5. Haftung
Der Makler und seine Mitarbeiter haften unbeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Hauptpflicht ist die Haftung des Maklers der Höhe nach begrenzt auf vorhersehbare und typische Schäden.
6. Datenschutz
Der Kunde willigt ein, dass der Makler Daten, die sich aus diesem Vertrag oder der Vertragsdurchführung ergeben, erhebt, verarbeitet, nutzt und diese im erforderlichen Umfange an Dritte übermittelt.
7. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Veröffentlichten Inhalte, insbesondere Texte, Bilder, Objektfotografien und Grafiken, unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte, Objektbilder oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Lage

Bodelshausen ist die südlichste Gemeinde im Landkreis Tübingen. Das Dorf liegt ca. vier Kilometer nördlich von Hechingen und gehört zur Region Neckar-Alb. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte eine Apotheke u.v.m. sind ebenso im Ort angesiedelt. Der nahegelegene Bahnhof ermöglicht eine gute Verbindung nach Tübingen sowie über Balingen bis nach Schömberg. Zu Fuß ist man in ca. 12 Minuten beim Bahnhof. Die B27 Richtung Tübingen sowie bis an die Schweizer Grenze kann innerhalb von wenigen Minuten befahren werden.

Für seine ca. 5.800 Einwohner bietet Bodelshausen nicht nur Arbeitsplätze in der Textilindustrie, sondern auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit verschiedenen Vereinen und Einrichtungen. Somit stehen von den Kleinkindern bis zu den Senioren eine Vielzahl von Angeboten und Maßnahmen zur Förderung der Familien bis hin zu einer bürger- und familienorientierten Gemeindeverwaltung zur Verfügung. Insgesamt gibt es sechs Kindergärten bzw. Kindertageseinrichtungen und eine Grundschule mit der Möglichkeit auf Ganztagesbetreuung. Weiterführende Schulen befinden sich im nahegelegenen Mössingen und Hechingen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®